Eric Aubier

Frankreich

Trompete

Bereits im Alter von 14 Jahren begann Eric Aubier in der Klasse von Maurice André am Pariser Konservatorium (CNSM) in Paris sein Studium, wo er damals als jüngster Absolvent drei erste Preise gewann. Klavier- und Harmoniestudien in der Klasse von Pierre Lantier vervollständigten seine Ausbildung. Er gewann mehrere verschiedene Preise bei internationalen Wettbewerben in Prag, Toulon und Paris und erhielt 1979 – von Jacques Chirac überreicht – die Medaille der Stadt Paris.

Nach Erhalt des Abiturs mit Auszeichnung wurde Eric Aubier von Rolf Liebermann zum Solisten des Orchesters der Pariser Oper ernannt. Damals war er erst 19 Jahre alt. Die Anzahl seiner Engagements führte ihn 1995 dazu, sich ausschliesslich einer Karriere als internationaler Solist und Professor zu widmen.

Eric Aubier ist regelmässig auf den verschiedenen internationalen Bühnen zu hören, wo er unter der Leitung vieler namhafter Dirigenten auftritt. Zu hören ist er zudem im Bereich der Kammermusik an der Seite weltbekannter Musiker.

Seine Karriere in Japan begann 1989 zusammen mit dem Pianisten Hiroshi Nagao mit mehreren Konzerten und CD-Aufnahmen. In der Folge wurde Eric Aubier regelmässig für Recitals und Masterkursen an verschiedenen Festivals und zahlreichen Universitäten in Japan eingeladen.

Sehr engagiert bei der Entwicklung seines Instrumentenrepertoires, ist Eric Aubier der Lieblingstrompeter vieler führender Komponisten. Sie vertrauen ihm die Schaffung ihrer Werke an, wobei die schönsten Facetten der französischen Musik des 20. Jahrhunderts wieder zum Leben erweckt werden. Sowohl in Frankreich als auch im Ausland wird Aubier als derjenige wahrgenommen, welcher die französische Blasinstrumenten-Tradition am besten weiterführt und der in gewisser Weise ein „neues Gesicht der Trompete“ verkörpert.

Eric Aubier lehrt am Conservatoire à rayonnement régional de Rueil-Malmaison (CRR) in Frankreich, an der Royal Academy of Music in London, am Shobi-Konservatorium in Tokio und an der Haute Ecole de Musique de Lausanne in der Schweiz. Er erteilt regelmässig Masterkurse in den Vereinigten Staaten, Südamerika, Kanada, Südkorea, Japan, China und Europa.  Während mehreren Jahren war Eric Aubier Direktor einer Akademie in Spanien und künstlerischer Leiter der Académie Internationale de Trompette du Grand Nord von Frankreich.

 

Eric Aubier ist der bedeutendste Vertreter Frankreichs, der regelmässig als Jurymitglied an internationalen Wettbewerben eingeladen wird: München (ARD), Paris (Maurice André), Toulon, Porcia (Italien), Markneukirchen (Deutschland), ITG USA, Lieksa (Finnland), Jeju (Südkorea), Budapest (Ungarn), Moskau, Belgrad… Auch Wettbewerbe tragen heute seinen Namen, insbesondere der 1. grosse lateinamerikanische Eric-Aubier-Wettbewerb in Medellin, Kolumbien (http://www.concursotrompetala.com), der zweite grosse lateinamerikanische Eric-Aubier-Wettbewerb in Bogota (www.concursolatinoericaubier.com) und der erste grosse internationale Eric-Aubier-Wettbewerb in Rouen (www.ericaubier-trumpetcompetition.com).

Im Jahr 2015 eröffnete Eric Aubier ein Trompeteninstitut, das „Eric Aubier French Trumpet Institute“ in Tokio (http://www.eric-aubier-institute.net) sowie eines in Frankreich: (http://www.aubier-institute.com).

Seine Diskographie umfasst etwa hundert Werke, die von folgenden Firmen veröffentlicht wurden: Sony Classical, Arion / Pierre Vérany, Calliope, Mandala, Bis, Accord / Universal. Seine Aufnahmen haben ihm zahlreiche Auszeichnungen und lobende Kritiken eingebracht. Eric Aubier ist seit 1998 ein Vertreter des Unternehmens Yamaha.


Site officiel de l'artiste Artist official website offizielle Website des Künstlers

Enseignement Teaching Kurse

2018  -  aujourd'hui HEMU - Lausanne / Suisse

Galerie de photos Pictures gallery Fotogalerie