Diemut Poppen

Deutschland

Bratsche

Diemut Poppen gilt als eine der bekanntesten Bratschistinnen ihrer Generation. Sie führt eine internationale berufliche Laufbahn, sei es als Solistin oder zusammen mit diversen Kammermusikensembles. Neben ihrer intensiven Karriere als Konzertmusikerin engagiert sie sich als erfolgreiche Pädagogin. Ihre Schüler gewinnen internationale Wettbewerbe und Orchesterwettbewerbe und positionieren sich oft als erste Bratschisten in berühmten Orchestern, wo sie auch brillante Kammermusik- und Solistenkarrieren führen. Derzeit ist Diemut Poppen Professorin an der HEMU (Haute Ecole de Musique Vaud-Valais-Fribourg) mit Standort in Sitten (Assistentin Corinne Contardo), an der Hochschule für Musik Detmold (Deutschland) und an der Escuela Superior de Musica Reina Sofia in Madrid (Spanien).

Ihr Repertoire ist breit gefächert und umfasst auch viel zeitgenössiche Musik und zahlreiche, für sie speziell komponierte, Partituren. Die Anerkennung, von der sie profitieren darf, hat zu zahlreichen Aufnahmen unter den Labels Deutsche Grammophon, EMI, Live Classics, Capriccio, Tudor, Teldec und DakApp geführt.

Festivals Festivals Feste

Participation au Sion festival Sion festival participation Teilnahme am Sion Festival

2013

Galerie de photos Pictures gallery Fotogalerie

Vidéos Videos Videos